Hong Kong Aktien steigen nach Li Ka-shing Reich restrukturiert

HONGKONG (Dow Jones) – Hong Kong-Aktien endete am Montag höher, eine Siegesserie zu vier Sitzungen erstrecken, geführt von zwei Tycoon Li Ka-shing großen Unternehmen folgende Pläne angekündigt, Ende der vergangenen Woche neu zu organisieren.

Der Hang Seng Index HSI, -3,36%  um 0,5% auf 24,026.46, wie Cheung Kong Holdings Ltd. 0001, -2,74%   und Hutchison Whampoa Ltd. HK: 0013   – sowohl durch Li gesteuert, und beide Bestandteile des Hang Seng – stieg von 14,7 % und 12,5% betragen.

Li sagte am Freitag , dass die Immobilienvermögen der beiden Unternehmen wird in einem neuen Unternehmen gestellt werden , CK Property aufgerufen werden, während der Rest der beiden Unternehmen Unternehmen als CKH Holdings aufgeführt wird.

Unter anderen Markt Mover, Hong Kong Immobilienentwickler Wheelock & Co. AG 0020, -5,27%  stieg um 7,3%. Allerdings, China Molybdenum Co. 3993, -3,30%   kantigen 0,2% niedriger, mit Investoren erscheinen Nachrichten abschütteln , dass der Metallproduzent einen 55% Sprung in seinen Gewinn im vergangenen Jahr prognostiziert.

Drüben auf dem Festland, der Shanghai Composite Index SHCOMP, -1,85%  fiel um 1,7% auf 3,229.32.

In anderen Ländern, Australiens S & P / ASX 200 XJO, -2,24%  sank 0,8% 5,422.70 und Südkoreas Kospi Composite Index SEU, -2,28%   getaucht 0,2% auf 1,920.95.

Japanischen Märkte wurden für einen Feiertag am Montag geschlossen.